1/6 Horten H IV 3333 mm Nurflügel mit Bauplan

CHF 442.00

Availability: Verfügbar bei Nachlieferung
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Horten HIV von Brian Halkett

Massstab: 1/6
Spannweite: 3333 mm

inklusive 1/1 Bauplan
Entworfen und gebaut wurde die erste H IV 1940/41 in Königsberg als Hochleistungssegler. Da keine offizielle Genehmigung oder Auftrag vorlag, erfolgte der Bau im Geheimen. Beim Erstflug im Mai 1941 mit dem Piloten Heinz Scheidhauer wurde bereits eine Flugdauer von über einer Stunde erreicht. Der Bau drei weiterer Exemplare erfolgte in Göttingen, die in der ersten Jahreshälfte 1943 die Flugerprobung aufnahmen. Im Dezember 1944 wurde ein weiters Exemplar Bad Hersfeld mit einer Laminarprofil-Tragfläche gebaut und als H IVb bezeichnet. Das Profil kopierte man von einer North American P-51, nachdem bei Windkanalversuchen der DVL hierfür überraschend geringe Widerstandswerte gemessen wurden. Bei einem Versuchsflug am 18. Januar 1945 in der Nähe von Göttingen, stürzte das in Trudeln geratene Flugzeug ab, wobei der Pilot zwar aussteigen konnte, sein Fallschirm sich aber nicht mehr öffnete. Die Produktion von weiteren 10 Exemplaren der H IVb wurde nach dem Unfall gestoppt.[1]

Die H IV soll auch als Horten Ho 251 bezeichnet worden sein.[2] (Quelle WIKIPEDIA 2014)

 

Das Basis-Scale-Kit enthält alle im Brian Halkett Plan gezeichneten Holzteile.
Alle Teile sind mit Laser geschnitten, und absolut passgenau. Nacharbeiten ist nicht erforderlich!

Benötigt zur Fertigstellung wird noch : Beplankungsholz, Leisten, Bespannmaterial

Dieser Lasercut Baukasten ist  MADE in GERMANY und mit ausgesuchtem Materialmix und höchster Präzision und Leidenschaft gefertigt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „1/6 Horten H IV 3333 mm Nurflügel mit Bauplan“

You've just added this product to the cart: